Traumatherapie Somatic Experiencing® (SE)

Somatic Experiencing® (SE) ist eine körperorientierte Psychotherapie zur Auflösung von Traumatischen Erlebnissen oder Schock.

Dr. A. Peter Levine entwickelte Somatic Experiencing® (SE) aufgrund neurophysiologischer Erkenntnisse und seiner intensiven Beobachtung freilebender Tiere, die selten traumatisiert sind, obgleich sie ständig großen Gefahren ausgesetzt sind. Ein Trauma ist die normale Reaktion des Nervensystems auf eine tiefe seelische oder körperliche Verletzung des Menschen, die so schnell, stark oder plötzlich geschehen ist, dass die naturgemäße Körperreaktion wie Flucht oder Kampf nicht möglich war, sondern lediglich Erstarrung erfolgen konnte.

Solche tiefen Verletzungen können Verlassenwerden, Verlust, Missbrauch, verbale und körperliche Gewalt, Krieg, Naturkatastrophen, Unfälle, Krankheiten, medizinische oder toxische Einwirkungen sein.

Durch die Erstarrung bleibt die hochaktivierte Stressenergie im Nervensystem gefangen. Der Körper reagiert danach ständig oder bei geringstem Anlaß so, als bestünde die Gefahr aus der Vergangenheit noch immer.

Die Folgen dieser traumatischen Erfahrungen zeigen sich direkt nach dem Ereignis oder erst viele Jahre später - oft wenn anscheinend „kleine“ Ereignisse hinzukommen oder in Zeiten von Krisen, Übergängen oder Neubeginn - als Angst, Panikattacken, Schlafstörungen, Depression, Sucht, Beziehungsschwierigkeiten, Erschöpfungszuständen,Wutausbrüchen, chronischen Schmerzen, ständigen Selbstverurteilungen oder psychosomatischen Krankheiten, wie z.B. Migräne, Schwindel oder Asthma.

Mit Hilfe von Somatic Experiencing® ermögliche ich Ihnen in einer vertrauensvollen und sicheren Athmosphäre, traumatische Ereignisse zu verarbeiten und Traumaenergie aufzulösen, ohne über Inhalte ausgiebig zu sprechen, wenn diese zu belastend, verdrängt oder das Ereignis in sehr früher Kindheit war. Dies ist möglich durch von mir begleitetes behutsames Nachspüren der körperlichen Empfindungen und durch Entwicklung von Ressourcen und Kraftquellen. In kleinen, verdaubaren Portionen wird die im Nervensystem eingefrorene Lebensenergie „aufgetaut“. Körperreaktionen wie Kampf- oder Fluchtimpulse werden vervollständigt, Integration und Orientierung werden möglich, das Trauma neu verhandelt. Aktivität und Ruhe finden ein angenehmes Gleichgewicht.

Bilder, Verhaltensmuster, Bewertungen und Gefühlsreaktionen können von dem Erlebten abgekoppelt werden und erhalten neue Bedeutung. Starke Emotionen wie Trauer, Wut, Schuld oder Scham bekommen in erträglichen Mengen Raum. Gleichzeitig wird die Resilienz für diese Gefühle durch körperliche Gewahrsamkeit, Berührung, Eigenberührung oder Bewegung behutsam erhöht. Die Emotionen verlieren ihre Macht, wirken nicht mehr überwältigend und Heilung kommt in Gang. So kann gesundes Selbstverständnis, Vertrauen in sich und die Welt und ein liebevoller Umgang mit sich selber entwickelt werden. Mit Somatic Experiencing® kann kurzfristig und gezielt gearbeitet werden.

Als zertifizierte Traumatherapeutin bin ich sehr dankbar, meine psychotherapeutische Arbeit durch Somatic Experiencing® bereichern zu dürfen.

Petra Weiß   Am Mühlberg 21   88348 Bad Saulgau-Hochberg
Sigmaringen   Baden-Württemberg
Telefon 07581 900150   E-Mail an Petra Weiß
Impressum   Info-Folder (PDF)